top of page
Suche
  • AutorenbildBjörn Horn

Sirenentest nach Neubau

Bereits Ende 2022 wurden die Sirenen der Ortsteile Arnsnesta, Borken, Frauenhorst und Friedrichsluga nach den Anforderungen des BUND erneuert. Ebenso konnte die Sirene in Herzberg auf dem „Wasserturm“ Dank der ausgelobten Bundesfördermittel mit einem neuen Steuergerät den amtlichen Vorgaben angepasst werden.


Dies sollte am Dienstag, 07.02.2023 deutlich zu hören sein, denn dann findet gemeinsam mit Vertretern der Katastrophenschutzbehörde des Ministeriums des Innern des Land Brandenburg ein Funktionstest statt, bei dem ähnlich wie zum bundesweiten Warntag im vorigen Jahr die Sirenentonfolgen ertönen werden:

· Warnung: Einminütiger, auf- und abschwellender Heulton sowie

· Entwarnung: Einminütiger, gleichbleibender Heulton

.

Folgende Uhrzeiten sind für die Tontestungen vorgesehen:


Herzberg ca. 09:30 Uhr

Arnsnesta ca. 10:30 Uhr

Borken ca. 11:00 Uhr

Friedrichsluga ca. 11:30 Uhr

Frauenhorst ca. 13:00 Uhr




23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page